Empfehlungen von thE_iNviNciblE

Sonntag, 18. Februar 2018

Kriegserklärung - bekämpfe das System (2005)

Die seidige Blase aus Seife steigt empor.
Es war der Gedanke an die zukünftigen Generation, welches bei dem unbekannten seifigen Wesen Angst und Schrecken auslöste.
Die bunte Seifenblase sagte aber kein Wort zu dieser drohenden Situation,
Sie wird einfach immer weiter empor steigen, immer weiter und weiter bis Sie zerplatzen wird.
Die Gedankenstränge werden durchsichtiger, je höher die Blase aus Seife steigt, wir ahnen nur die Drohende Gefahr für die menschliche Zivilisation.

Die Gedanken an die Zukunft müssen nicht nur dunkel und schrecklich sein.
Nein, Sie haben ein besseres Ende verdient, als mit dem Tod eines Menschen unterzugehen!

Das untergehende wärmende Sonnenlicht, bricht Sich in dieser Seifenblase, färbt Sie kunterbunt farbenfroh!
Doch die Sonne wird untergehen und das Licht wird verschwinden, das seifige Wesen wird in Dunkelheit untergehen ohne ein Wort zu seinem kurzlebigen da sein sagen zu können.
Was sind schon 4000 Jahre Geschichte im Verhältnis zum Alter der Erde!
Waffentechnologie um diese Erde vollständig von allem Leben zu befreien, darauf sollen wir stolz sein?

Alle wollen nur das Eine...Erfolg und viele Scheine...
Klage diese Leute an!?
Aber wer klagt hat nichts verstanden, alles vertagt sich bis zum Tag X!
Automatische Erkenntnis ist besser, als ein wie das jetzige erzwungene System aus welchem ein Ausweg nur schwer scheint!
Doch das System ist nur so gut wie die Menschen welche in ihm Leben!

Keine Macht für Diktatoren, Kapitalisten, Monopolisten, Kommunisten!
Keine Macht für unsere bildhafte parlamentarische Demokratie!
Keine Macht für Niemand!

Das seifige Wesen bestand aus Genen in ihm Floss rotes Blut, es war ein menschliches Wesen vor der Kettenreaktion der alles vernichtenden Treiben Kräfte der Erde...
ich spreche von den Militärs, Politikern, Reichen, Einflussreichen Menschen welche diesen Planeten befehligen!
Nein, wir die Gemeinsamen Erdenbürger haben keine Macht, schauen nur Fernsehen und ziehen uns Terror und Gewalt rein!
Viva La Revolution!

Träume Sterben zuletzt und somit ist dieser Text ein Aufruf sich zusammenzuschließen und dieses System welches uns Umgibt wegzusprengen!
Umwege bilden die Zeit, doch unsere Zivilisation war nicht immer so wie Sie heute ist!
Viva La Revolution, wir sind gemeinsam an der gleichen Front!
Viva La Revolution, wir die Menschheit werden uns vereinen Herkunft und Hautfarbe spielen dabei keine Rolle!
Viva La Revolution, wir werden kämpfen für eine Veränderung des herrschenden Systems!
Der schwarze Engel vor dem wir solche Angst haben, braucht nicht mehr mit Krieg und Terror bekämpft zu werden...
Weltfrieden!
Wir Menschen alle einander helfend gemeinsam auf diesem Planeten Leben, mein Traum verdient eine Chance!

Stopt die herrschende Klasse!
Keine Macht für Niemand!
Wissen ist Macht!

Die zu Dir sprechende (un)sichtbare Natur (2005)

Feiertägliche Suggestion.
Skifahren im Regen.
Sonnenaufgang hinter Wolken.
Winternächtliche Kälte Depression.
Schlittenfahren im Sommer.
Rotwein am Montag.
Der seidig verzehrte Klang, bricht den Wind an der Windschutzscheibe.

Eine Welt wie Du Sie kennst existiert nicht in der Wirklichkeit!
Diese Erlebnisse sind Dir widerfahren, oder auch nicht?
Niemals erreichen Dich die alltäglichen Geräusche der Natur.

Das Geräusch einer Motorsäge erreich Dein Trommelfell.
Stoppschilder in Regenwäldern?
Gedanken als Sägemesser.
Emotionen als Taschentücher aus Sägespänen der Gefühle.
Motorsäge in der Hand, Gefühle als Spiegelbilder Deiner Seele werden zerhack stückelt.
Das verspiegelte Seelenpuzzle spielt versteck spielen in Dir.

Das Geräusch einer Ozeananischen Welle erreicht Dein Mittelohr.
Sprechgesang von sterbenden Fischen?
Gedanken als Wellenbrecher.
Emotionen als Badewannen voller Tränen, die Gefühle werden ertränkt.
Atomtests in Insel Atollen gehören verboten, schmollend schaust Du in den Spiegel!
Radioaktive Strahlung als Überbringer der Gedanken an Morgen.
Du schaust hin und trist den Morgen mit Füssen, verdeck dein Gesicht und versteck Dich.

Du schaust in den regnenden Himmel, deine Augen melden Schmerz zum Gehirn.
Toxische Regentropfen als Überbringer dieser Schmerzen?
Gedanken als Giftfilter.
Emotionen aus Giftiger Luft, die Gefühle werden vergiftet von dem Regen, der Dich umgibt.
Autos lärmen, der mobilisierte Mensch braucht diese giftigen Dämpfe.

Frühstück, Mittag- Abendessen essential für den Menschen, nicht zu vergessen der Drang alles in seiner Umwelt zu vernichten.
Der gedankliche Meilenstein der Grundmauerlegung, ist der Gedanke an die Zukunft, an den Morgen der vor uns liegt.
Siegt die menschliche Vernunft über das egoistische kapitalistische denken?
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt!

Gedankenwolken c=m*e² (2005)

Gedankenwolken c=m*e²

Wo bin ich?
Ist es das Reich der Liebe?
Wo bin ich?
Ist es das Reich des Teufels?
Geistige Überlegenheit, durch mangelnden Verstand?
Verstand, durch überartiges Potenzieren des Egos?
Durch mangels des Egos, mangelt es am Verstand, dies wiederum führt zur geistigen Überlegenheit?
Gedankenkette umkehrt, wird es Realität?
Realität, ein Trugschluss in sich selbst?
Was ist wahr und was ist falsch?
Realität eine Ausgeburt des umkehrten Wahnsinns?
Umkehrter Wahnsinn, eine Form der Realität?
Realität, Liebe, Hass, Kriege, Frieden, Tod, Leben?
Doch nicht existent, weil nicht real?
Welchen Informationen kann man vertrauen?
Welchen davon kann man sogar glauben?
Träume gegen Realität als Heilmittel?
Heilen wir eine Krankheit, oder doch nur die Gedankenstruktur?
Gedankenwolken, bestehen aus lauter Wahnsinn gemischt mit umkehrter Realität, ergeben Sie zusammen die Wolke aus Gedanken?
Was ist wahr und was falsch?
Gedanken, welche sich fragen, was will der Autor hiermit sagen?
Ist die Antwort ist eine Frage?

Der Schmerz (2005)

Der Schmerz
------------
Schmerz, etwas was deine Seele zerfrisst und dich niemals in ruhe läst!
Schmerz reißt tiefe Täler in dich, riesige wunden entstehen!
Die einen vertragen ihn, die anderen zerbrechen an ihm!

Die einen schweigen und lassen den Schmerz tiefer in sich rein.
Die anderen denken Sie reden über den Schmerz und verarbeiten ihn.

Das verlassende Gesicht erblickt Dich und fragst sich, wieso musste der Schmerz so tief in mich vorstürmen!
Das scheinheilig lachende Gesicht erblickt Dich und redet mit dir über seine Probleme und Sorgen.

Der Schmerz schreit Dich an und verwandelt sich in ein weinendes Kind.
Der Schmerz lacht über Dich während Du über ihn sprichst.

Deine Begierde alles zu verstehen liegt irgendwo im Wechselspiel der zwei Verarbeitungsarten, schweigen oder sprechen. Was ist Gold und was ist Silber?

Der Schmerz ist erst wirklich besiegt, wenn DU ernsthaft über ihn lachst!

Ich hab die Welt so lieb – wieso niemand sonst??? (2005)

Ich hab die Welt so lieb – wieso niemand sonst???

Erde hab Dich so lieb, tut mir leid das es so ist.
Ich weiß nicht wieso das möglich ist.
Ich hab die Welt so lieb – wieso niemand sonst??? .
Du bist einfach einzigartig in unserem Sonnensystem, spendest uns Lebensraum!
Als Außenstehender Weltraumbeobachter bist fantastisch, leuchtest und funkelst heller als ein Stern im dunkeln und das wichtigste du besitzt Sauerstoff für uns Menschen.
Ich hab dich so lieb, ich wünschte ich würde nicht auf dir leben, weil Du hast solche Bewohner nicht verdienst!
Meine irrealen Träume verschwimmen am Ende der Gedankenkette im fortlaufenden Nichts. Nichts!?

Manchmal ist es zu spät zu erkennen wie wichtig die Grundlagen unserer Existenz sind.
Du bist nicht wie jeder Planet, ich hab dich so lieb, weil ich auf Dir leben kann, ich würde für Dich kämpfen bis zum letzten Atemzug. Ich hab dich so lieb, das die Wahrheit komplette Schatten auffrisst, das Dunkle einfach verdrängt, das Licht in den Vordergrund rückt und Du vor meinem Geistigen Auge stehst, ohne Neidvorstellungen, Nationalstaaten, intelligente Menschen welche miteinander Leben und sich gegenseitig respektieren und Lieben.

Die Liebe lässt Tränen der Freude fließen,
Die Liebe lässt Tränen der Verzweifelung aus einem Herausbrechen!
Die Liebe stärkt das Immunsystem!
Liebe ein Synonym für Vertrauen!

Ich hab Dich so lieb... es tut mir leid... das es so ist?
Erde, manchmal fragt man sich wieso es denn überhaupt so ist!?
Haben dich überhaupt alle Menschen verdient?
Respektieren dich die Menschen überhaupt als Lebensraum oder bist Du einfach eine Normalität geworden!?
Die Antwort liegt tief verborgen innerhalb deiner Emotion versteckt, hör genau zu!
Die Tränen fließen in strömen wie im Regen, es war der Weg der sich anlehnt an den Schmerz. Doch was am Ende stehen bleibt ist die blaue Hoffnung am sonnenklaren Himmel. Es ist leichter etwas zu zerstören als etwas zu erschaffen.
Die Welt der Gefühle wird vor dem letzten Gericht Enden, sei es durch einen Überdachten Gedanken oder durch den Tod!
Die Erde Lieben, ein Fassettenspiel wie Spiegel und Licht!
Strahlen treffen auf den Spiegel, das Licht wird Reflektiert, mach Deine Augen auf, Du siehst die Tränen fließen, Angst vor der Einsamkeit hämmert in Deinem Kopf! Lebensfeindliche Umgebung führt zwangsläufig zu einer Einsamkeit!
Lass die Augen lieber zu, lasse niemanden an Dich ran, außer es geht dabei um die Biologische Fortpflanzung und die Forterhaltung unser Rasse!

Naturereignisse. Im Leben gibt es nicht nur Sonne, sondern auch Regen.
Doch was passiert, wenn die Natur durchdreht?
Der vom Menschen geschaffene Treibhauseffekt das Weltklima erhitzt, die Polklappen zum schmelzen bringt.
Folgerichtig wird Meeresspiegel ansteigen und alle Armen Länder wegspülen.
Wo lebst du?
In einer Reichen Nation?
Na dann Glückwunsch, Du hast das Geld um Dich zu beschützen, Deiche werden einfach höher gebaut.
Ursachen bekämpfen, wieso?
Ist doch alles OK!
Afrika und alle in der 3. Welt, alle Armen auf der Welt einfach ertränkt und weggespült, der Rest der Überlebenden wird von den Seuchen hingerichtet!!

Schalt dein Fernseher ein, genieße die Hochauflösenden High-Quality Massenmedienberichte, welche Trauer und Bestürzung auslösen!
Ursache bekämpfen, wieso?
Denken tut weh!
Denken ist anstrengend!
Denken, ein verkümmerter Instinkt, welche leider durch die Massenmedien unterdrückt wird, so etwas nennt unser einer dann Intelligentes Leben!!!
Es gibt mehr als du im Fernsehen sehen kannst!
Gefangen von der Flimmernden Mattscheibe, wirst Du Bombardiert mit angst-einflössenden Berichten, deine Hemmschwelle langsam heraufgesetzt!
Du sieht Dir aus den Fluten gerettete kleine halb verhungerte Kinder an, vielleicht gibt es bald wieder Trinkwasser, eventuell gibt es sogar was zu Essen, falls dieser Fall eintritt wird Cholera oder irgend eine andere Seuche das vom Menschen angefangene Werk vollenden...
Es gibt kein echtes Mitgefühl für schwächere!
Augen zu und weiterleben in der Gegenwart!
Ursache bekämpfen, wieso?
Ist doch alles in Ordnung!
Die Scheinheiligkeit deines Mitgefühls demonstrierst du 3 Minuten später nach dem Ende des Medienberichts!
Auf der Mattscheibe flimmert eine Doku-Soap oder irgendeine andere gedanken-sperrende Sendung!
Denken tut weh!
Es ist leichter etwas zu zerstören als es wiederaufzubauen.

Menschen laufen Ihre eigenen Wege?
Gibt es ein Leitbild an dem sich die Menschen orientieren?
Es gibt Wege wie viele Fußabdrücke im Schnee einen Weg bilden.
Wieso Wege im Schnee?
Menschliche Charaktereigenschaften spiegeln sich im Schnee wieder.
Charaktereigenschaften sind veränderlich, wie der Schnee auch abhängig ist von der Temperatur.
Das Menschliche Wesen manipuliert von der Wirkung der Massenmedien!
Die Temperatur sinkt, das Mitgefühlt versiegt in einem Afrikanischen Trinkwasserbrunnen.
Deine Welt läuft weiter, gedankenlos und nicht betroffen lebst du weiter, Dich kann nichts mehr schockieren, alles schon im TV gesehen narkotisch betäubt blinzeln deine Augen in die Wirklichkeit.
Aber wieso manipuliert von den Massenmedien?
Nachrichten informieren uns doch, oder etwa nicht?
Informationen sind das Quell allem Wissens.
Was passiert, wenn man Informationen aus Medienberichten sammelt, ohne über die Zusammenhänge nachzudenken, diese zu hinterfragen?
Nichts wird passieren, die manipulative Wirkung der Informationen wird sich in dein Gehirn einhämmern. Deine Innere Temperatur sinkt, deine Betroffenheit braucht mittlerweile schon Massenmord und Kriege, alles andere ist Normalität Gewaltspirale, wann haben wir uns an die Alltäglichkeit von Angriffskriegen gewöhnt?

Deine Toleranz Gefahren gegenüber wird permanent unterbewusst abgebaut!
Ist das ein Zeichen für Zukünftige Gefahr?
Wie viele Menschen müssen sterben, damit Du endlich handelst?
Wenn du nicht siehst worum es sich dreht, ist sowieso alles zu spät!

Intelligentes Wesen, du strebst nicht nach Kollektiven Leben, du denkst immer nur zuerst an Dich selbst!
Das Klassensystem indem wir uns befinden, verstärkt diese Wirkung wie ein Katalysator!
Der Egomane Mensch denkt zuerst an seinen eigenen Vorteil!
Vorteile in unserem Klassensystem werden begünstigt von dem blutverschmierten Geld!
Das streben nach Macht bedeutet mehr Geld und wer das Geld hat, hat die Macht.
Ein wahrnsinns Kreislauf indem du nur ein dämlicher Statist bist.
Der Statist versucht das beste aus seinem Leben zu machen, also musst du gut ein der Schule sein um zu demonstrieren das du nach Macht strebst.
Firmen wollen nur die Besten und Produktivsten um im Machtkampf zwischen den anderen Firmen zu behaupten, Parallelitäten entdeckt?
Kreislaufs nächster Schritt heißt erstmal an einem höheren Punkt im Klassensystem angekommen musst du die heulenden Massen besänftigen und Dich selbst oben halten. Als Firma kannst Du nur die besten Einstellen, sonst verlierst Du noch Deine Machtstellung!
Was treibt diese Spirale voran?
Der Ansporn ist wie immer das Geld, mit blutangereicherten Geld kann man alles machen, selbst andere Menschen umbringen lassen.
Rüstungsfirmen warten auf den Nächsten Krieg um Ihr großes Geschäft zu machen!
Brutale Wirklichkeit, wieso schönreden, wenn man denn schon heute die Dicken Blendkappen auf den Augen trägt.
Welche Mittel werden eingesetzt um die Ziele durchzusetzen?
Moral ein Schlagwort!
Liebe ein Begriff - Menschen die in den Tot gehen um den Militärs und Rüstungsfirmen glücklich zu machen.
Ethisch vertretbar alles solange man nicht selbst betroffener ist!
Die Zeigefinger Moralisten zeigen auf andere und verpeilen dabei das Ihre eigene Moralvorstellung die Ursache für die Weltweite Gewaltspirale ist!

Krieg ist nicht immer gleich Krieg,
Wichtig ist nur wer Angreifer ist,
Geschickt verpackt wird der Kampf gegen die Östliche Welt mit dem westlichen göttlichen Segen werden Kriege geführt...
Der östlichen Welt wirft man einen Glaubenskrieg vor, Paradoxon erkannt?
Die Heiligkeit des globalen Erfolges rechtfertigt alle Mittel!
Flüsse aus Blut strömen durch Deinen Fernseher, wenn interessiert es?
Verblendet braucht man als nicht einmal Argumente um Angriffs-Kriege zu führen Afghanistan, Irak, als nächstes Iran, der Schlachtplan schon lange ausgearbeitet die Begründung nur nebensächlich!
Massenmedien als Strahlenbombe für den Verstand!
Verteidigungskriege in Fremden Ländern, so nennt man das heute.
Es ist kein Krieg, es nur der Kampf gegen den Terrorismus.
Trauerkerzen, länger als die Chinesische Mauer!
Massengräber angelegt.
Ein Jahr später alles verdrängt.
Die Blutflüsse umgeleitet auf ein neues hilfloses Ziel, welches nicht erbettende Hilfe braucht!
Der Richter braucht nur mit dem Kopf schütteln und schon steht der Henker vor Dir!
Massenmedien als Instrument Kriege zu verherrlichen.
Bomben fliegen Live, Abwurf, eine Explosion, Tote Menschen, egal?
Die North Atlantic Terror Organisation wird belogen und übergangen – so etwas nennt man also Schutzinstrumente gegen die Willkür!
Kriege und Konflikte werden die Welt zugrunde richten!

Wofür Menschen töten? Wofür Länder besetzten? Wofür das Alles?

Die Menschen leben vom Geld
Der Konsum lebt von den Menschen mit Geld!
Die Firmen leben vom Konsumverhalten der Menschen!
Mehr Menschen im Einzugsbereich der Globalisierten Firma bedeutet mehr Konsum, also mehr Geld für unsere Arbeitgeber, die Firmen.
Es gibt Firmen die leben vom Krieg und von dem Angst auf der Welt.
Rüstungskonzerne, was für gewissenslose Regierungen gibt es auf der Welt, das so etwas geduldet wird. Ja, wäre ja nicht schlimm würden Rüstungskonzerne nicht nur geduldet, nein Sie werden gefördert für die Weiterentwicklung um die Tödlichste Waffe, egal ob Atomar, Biologisch oder Chemisch.
Darf man so etwas verachten und pervers nennen? Es kommen sicherlich die Zensurbalken, oder solche Gedanken entsprechen sicherlich nicht der Allgemeinheit der Bevölkerung.
Im Sinne der Bevölkerung gewinnt nur die Regierung, welche genug Geld hat, um sich eine große Werbekampagne zu finanzieren. Parteien beschmeißen sich gegenseitig mit Dreck, nur um am Ende selbst Gewinner zu sein.
Machtspirale selbst bei unseren Volksvertretern.
Einheitliche Ziele werden gegenseitig blockiert nur damit es am Ende nicht heißt Partei X hat gute Arbeit geleistet.

Reformstau! Reformstau!

Das was bleibt sind verwirrten Bürger, wer vertritt hier wenn?
Belogen und hintergangen so behandeln werden wir behandelt von unseren Volksvertretern. Alle 4 Jahre wieder das gleiche Trauerspiel, die am besten glaubwürdigsten Lügen gewinnen das Rennen um die Absolute Macht. Nach der Wahl können wir im Fernsehen wehrlos sein wie sich unsere Gewählte Mehrheit langsam Ihre Ziele revidiert. So ist es sicherlich erdacht worden von dem Vater der Volksherrschaft, oder läuft hier etwas falsch?
Aristoteles hatte Recht es handelt sich um die „Herrschaft des Pöbels“. Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus (Art. 20, Abs. 2 GG). Sollen wir nun alle lachen? 4 Jahre Mitspracherecht, muss doch reichen! Landtagswahlen um das Chaos perfekt zu machen. In einer Welt in der es uns immer schlechter geht, wird es keine bessere Zeit mehr gegeben. Also werden sich die Macht-Pole immer wieder schnell verschieben.

Reformstau! Reformstau!

Bürgerentscheide als Mittel der Mitbestimmung!
Wann reformieren wir das System?
Miteinander anstatt gegeneinander!?

Traurig erklingt meine Stimme und muss feststellen, wieso gibt es dieses Prinzip des Gegeneinanders immer wieder und überall in allen Bereichen in der Welt stattfindet.

Wieso gibt es dieses Prinzip des Gegeneinanders, Theoriestunde aller Verstande!?

Menschen finden sich in Gruppen zusammen in mit welchen Sie sich identifizieren können. Diese Gruppen vertreten Ihre gleichen Ziele, reden miteinander, verbrauchen Kommunikationsträger. Mitreden darf nur der wer ähnlich ist!
Nicht gleich innerhalb der Gruppe bedeutet, außerhalb der Gruppe, wer sich nicht im Kern befindet, wird ausgesondert! Gleichbedeutend mit Gruppenfeind, Feindbilder werden automatisch erzeugt um sich selbst zu schützten und Gesprächstoff zu bilden.
Du findest Sie überall, vereinsamte Klassenaußenseiter, Gruppenrivalitäten Parteien, Fußballfans, Punker, Nazis, Polizei, Greenpeace, Firmen gegen Firmen, Länder gegen Länder und so weiter.

Gegeneinander! Wann schleifen wir die Eckpfeiler der gegeneinander Gesellschaft ab? Welche Waffen muss man wählen um seinen Ziele soviel Nachdruck zu verleihen, das diese überhaupt angehört werden!?

Was treibt uns Menschen voran?
Der Kapitalismus, den nur mit neuer Technologie und neuen Erfindungen lässt sich eine Enorme Gewinnspanne erzielen!
Sieg heil dem Konsumierten Geld!

Öffne einmal Deine Augen und sag mir was so schön ist an deiner verblendeten Welt?
Wir bluten alle, doch wir können auch so weiterleben und denken weiter an uns, denn wir hier in Deutschland leben noch in der 1. Welt.
In der 1. Welt als Bürger eines noch Sozialstaats ist das Leben doch unbeschreiblich einfach.
Doch es gibt Menschen die regen sich darüber auf das man Ihnen beim ALG 2 das Zigarettengeld gestrichen hat. Unser Staat ist nicht mehr tragbar, und die Schuldenuhr macht nicht mehr Klick... Klick, sondern Rast immer schneller nach oben!
Wach auf du elendiger Egomaner Fucking Humanist!
Du denkst an dich, dein Lebenstandart fürs nichts tun, soll höher sein, als für Menschen die Arbeiten, wach auf du Karikatist einer Witzfigur, weißt nicht mal wer dich überhaupt vertritt Innenminister, Familienminister, sicherlich Dir doch egal?!
Nur die Hand aufhalten das kannst Du, bemühst Du dich überhaupt die Sozialeneinschnitt zu verstehen!? Um 1714 Euro steigt die Verschuldung jede Sekunde... bei über 1,4 Billionen Euro sind wir ja schon angekommen, aber die Zinsen für die Bundesschuld wird uns schon nicht töten!?
Tausend kleine Kriege, National und International und das Prinzip des Gebens und des Nehmens ist ebenso existent wie das Prinzip des gegeneinander als Ersatz für ein miteinander.
Sich selbst der Nächste sein, gemeinnützig denken, tun diese welche sich so etwas auf die Schilder schreiben. Fanatisch kapitalistisch asoziale Ansammlung von Intelligentem Leben namens Menschenheit.

Doch für die Zukunft bleiben interessante Fragen erhalten!?

Wann wird die nächste Generation Atombomben fallen?
Es war ein Zeichen der Liebe wird es über den TV flimmern, links oben wahrscheinlich die Amerikanische Flagge.
Testgebiet für tödliche Labor Viren wird Zentralafrika sein, Anti-Serum kaufen, frag doch die Reichen Entwickler ob Sie Dir als Afrikaner das Mittel schenken!
Kleine Kinder verenden wie die Rinder bei einem Massentiertransport.
Massengräber werden ausgebaggert von Robotern mit dem Leitspruch „Du hast den Segen der Reichenoberschicht kauf mehr oder stirb qualvoll“.
Chemikalien werden benötigt um die Nahrungsmittel widerstandfähiger gegen die vom Menschen geschaffenen Natureinflüsse zu machen. Gelegentliche Mutationen der DNS muss in Kauf genommen werden, unbehandeltes Nahrungsmittel können sich nur noch die Reichen leisten!
US-Präsidenten legen wöchentlich einen Krisenbericht vor, die Militärbasen auf der Ganzen Welt werden nicht nur von Soldaten geführt, sondern auch von Ihren mechanischen Freunden Ihren Kampf-Robotern.
Kriege erscheinen jetzt zur Prime-Time im Fernsehen, denn Real-TV hat alles andere verdrängt und Kriege haben die höchsten Einschaltquoten.
Fragst du dich ob Menschen noch Gefühle haben?
Denk über den Verlauf der Vergangenen Zeit nach und laufe diesen Weg in die Zukunft was ist hier irreal, Wasserstoffbomben?
Russland, ja das war einmal ein Land, heutzutage ein riesiges Amerikanisches Anbaugebiet für Nahrungsmittel, welche für hörende Preise nach China verkauft werden. Gibt es noch widerstand gegen ein solches System? Ängste erfüllen meine Gedanken, aber der Widerstand befindet sich im Gladiatoren High-Tec Gefängnis, Anarchie in einem Hochsicherheitsbereich. Waffen ohne Ende, wann dreht wieder einer durch, 223 Kameras verfolgen das Geschehen in sämtlichen Gebäuden.
Drogenprobleme gibt es nicht, genetisch verändert Nahrungsmittel macht uns alle glücklich, verändert unsere Auffassungsgabe, stoppt das Hinterfragen.
Die zwei Klassengesellschaft ist betoniert.
Die einen zeigen mit ihrem Moralzeigefinger auf uns den Wesen der unteren Stufe, ja das Prädikat Mensch wurde uns abgesprochen, alles ist käuflich selbst Gerichtsurteile. Die Exekutive schützt die Moralzeigefinger vor dem Hackebeil, der unter Drogen gesetzten unteren Stufe.

Ich liebe diese Welt und würde mir wünschen, dass diese Welt nicht den Spiralen des Hasses, der Gewalt, des Gegeneinander unterliegt!
Das Miteinander bildet die Basis einander zu Vertrauen und wer jemanden Vertraut kann auch ehrlich zu ihm sein. Illusorische Gedankenzüge, welche in einem von einflussreichen geschaffenen Atompilz untergehen. Ich kann gar nicht glauben das Menschen andere Menschen töten!
Ich hab die Welt so lieb – wieso niemand sonst???
Die Antworten sollten offenkundig und zwischen den Zeilen meines Textes zu finden sein. Berücksichtige die Vergangenheit und die Gegenwart daraus lässt sich die Zukunft ableiten, bist du damit zufrieden?
Mensch wach auf aus diesem Alptraum!
Mensch wach auf aus diesem Alptraum, indem blutverschmiertes Geld und Hasstoleranz und das Machtgehabe eine Rolle spielen.

6:30 Uhr aufstehen oder sterben (2005)

6:30 Uhr aufstehen oder sterben

Ein lautes Geräusch ertönt inmitten deines Schlafzimmers, deine Augen blinzeln sich vorsichtig auf, für dich ist dieses altbekannte Geräusch, du schaust nach links auf deinen Nachttisch, Dein Wecker sagt Dir wie erwartet 6:30 Uhr, aufstehen ist angesagt.
Dein Blick erwacht schlagartig, als er deine Fensterscheibe erreicht, es ist ein Wolken behangender Montag morgen und es schüttet aus kübeln.
Deine Gedanken entgleiten an letzte Nacht wo du Andrea Dir Gedanken über Gott und die Menschheit gemacht hast, Jan dein Kumpel war auch anwesend. Es fing mit dem Ausspruch an „Ich wette ich kann Treppen steigen über Zitronenbäumen“ und endete mit einer Wasserstoffbombe im Pazifischen Ozean. Das Treppen steigen über Zitronenbäumen ist ja auch nur ein Synonym für in den Sauren Apfel beißen und sich darüber totlachen, wenn das Saure bis tief in den Kopf gelangt ist!
Es ist das Sumpfland indem du erwachst, als dein Wecker dir sagt das es 6:30 Uhr ist. Es ist die Welt mit Ihren Medialen Berichten über Terror, Gewalt und Zerstörung, welche sich langsam in den Kopf gefressen haben. Es ist noch keine Angst vor dem Weltuntergang als Du beginnst aufzustehen und das Linke Bein zuerst den Fußboden berührt.
Es ist Dir ein Privileg als Anwohner dieses Hochhauses nicht dann einzuschlafen, wann Du möchtest, sondern, eher wenn Deine Nachbarn ein erbarmen haben! Dieses Gefühl von letzte Nacht breitet sich aus, als du dein rechtes Bein auf den Fußboden setzt, es war wieder viel zu spät, aber es war nicht Deine Schuld.
Woher kommt die Druckerschwärze an Deinen Fingern?
Ach ja kommt von letzte Nacht, als Du einen Zettel gegen die nächtliche Ruhestörung in den Flur gehängt hast! Es wehte ein starker Gegenwind als du zum Weg in den Flur warst, der Subwoofer lärmte gewaltig.
Die Steigerung von diesem kleinen subjektiven Problemen, ist die Weltgeschichte mit all Ihren Leiden. Bleib lieber ehrlich und schau in den Spiegel und verändere Dich nicht, auch wenn Du ausgebeutet und verletzt wirst, mit Deiner freundlichen und hilfsbreiten Art. Das Nehmen hat in unser Globalisierten Gesellschaft schon den Höchsten Stellenrang belegt, das Geben kommt erst nach dem Arbeitslosengeld II, der Rente und der Schwarzarbeit. Du glaubst es ist schon das Ende der Fahnenstange erreicht, das Nehmen wird noch verdrängt von der Steigerungsform dem Wegnehmen.
Die Badezimmertür öffnet sich Andrea Du blickst völlig übermüdet in den Spiegel und fragst Dich, wie würdest du nach einem Freien Fall frontal auf dein Gesicht aussehen? Noch schlimmer als dieser Blick in den Spiegel? Sich selbst Isolieren anstatt kapieren, das die Welt mehr ist als eine Kugel, welche Ausgebeutet werden muss! Andrea greift wieder zu Ihrem Geheimmittel, Eiswürfel lutschen um wieder klar zu kommen nach dieser endlos langen Nacht, die endlose Diskussion über Treppen steigen über Zitronenbäumen, Mensch wie kaputt waren wir? Nicht so Ruhestörend wie die lärmenden Nachbarn!
Der Eiswürfel verfehlt seine Wirkung nicht, Dein Kreislauf kommt in Schwung, es ist wie die Blätter draußen an denen die Regentropfen abperln. Die Zeit ist vergänglich und selbst die Blätter dieser Zeit werden irgendwann zu Boden fallen und sich dort als Laub zusammenfinden, die Zeit ist unwiderruflich verstrichen das vor ein paar Sekunden noch lebende Blatt wehe noch im Regnerischen Wind und jetzt liegt es unten und ist tot.
Das Badezimmer erblickt Andreas Gesicht, in dem Spiegel bricht sich erneut das Licht, die Gedanken kreisen immer noch an Ihrem Äußeren, ansonsten bräuchte man keinen Spiegel und wer will schon scheiße aussehen!?
Das Paranoide steht Ihr im Gesicht geschrieben....

Ich weiß noch immer nicht was gestern passiert ist als auf dem Flur den Zettel mit der netten Botschaft gegen die Ruhestörung aufgehängt hab..
Es schwirrt ein Hirngespinst in meinen Kopf herum.
War Ich so geistig umnebelt, das ich meinem lauten Nachbarn die Reifen aufgestochen hab?
Actio gleich Reactio
Größenwahn überfiel mich, als ich mein Taschenmesser benutzte und einen langen schlitz am vorderen und hinteren Reifen machte!
Damit noch nicht genug, mein Hirngespenst, welches wieder zu mir spricht, sagte mir auch das ich das Auto zerkratzte... Doch wo habe ich Jan während dieser Zeit gelassen? In diesen Gedanken war ich allein....

Das Leben wie ein Würfel mit vielen Kanten und einer bestimmten Anzahl glatten Flächen!
Was Andrea nicht wissen konnte, als Sie in dem Spiegel Ihren Trip von gestern Nacht verarbeiteten wollte, dass Jan stets da war er hat die Aktion durchgeführt, weil Sie aber so traumatisch waren, sieht Andrea alles durch Jan’s vorgestellte geistige und ist selbst nicht mehr physisch Anwesend!

Es war kein Märchen es war pure Realität würde sich noch herauskristallisieren, als Andrea die Polizei neben dem Auto von Ihrem radikalen Nachbarn sah! Es war wie bei der Deutschen Bahn, die Gedanken welche man sich macht kommen meist zu spät in das Bewusstsein, Aktionen, Handlungen sind dann nicht mehr rückgängigmachbar. Die Bahnhofsuhr tickt und tickt immer weiter und wieder ist der Zug zum Bewusstsein zu spät eingetroffen, alle Konsequenten flüstern Andrea jetzt leise ins Ohr!

Ich habe Angst, ich habe Angst flüstert eine nicht näher beschriebene Stimme mein Ohr.
Hilfe, Verzweifelung macht sich breit, bereits auf dem Weg zum Gefrierfach!
Endorphine als Heilmittel, schon wird die Packung mit dem Himbeereis angegriffen....
Doch wer bleibt Sieger Endorphine oder doch Adrenalin!?
Rückenschmerzen setzten sich stolz gegen die beiden Kontrahenten durch.
Verdammt Schmerzen haben gewonnen und langsam gesellt sich die Angst dazu etwas unrechtes getan zu haben!
Ehrenwert, das es noch Menschen gibt, die zwischen Richtung und Falsch unterscheiden können, doch wer stellt die Regeln dafür auf? Was ist Wahrheit und was Betrug ?
Die Gedanken werden schneller und schneller zerschmettern Betonklötze der Freude wie ein heißes Messer kalte Butter schneidet. Wurden diese Gedanken gezüchtet schon von der Geburt an? Das Kind als Versuchsobjekt und das Gewächshaus ist das Krankenhaus indem es sich befindet? Steril – gedämmt – willenlos – ideale auferlegt – Moralverständnis angelegt – Wurzeln verankern sich im Boden du wirst nicht sterben!

Ich stehe auf, da die Zeit mir befiehlt jetzt loszufahren damit ich nicht zu spät komme...

6:30 Uhr aufgestanden und heute bestimmt ein paar Minuten zu spät bei der Arbeit erschienen, ja so ist das Leben manchmal!
Die Tür fällt ins Schloss und aus...

-------
Wurde unter auswahl dieser Worte geschrieben:
treppensteigen über zitronenbäumen
Sumpfland
Privilegien für anwohner
Druckerschwärze
Gegenwind
Steigung
freier Fall
Isolieren
Eiswürfel
Laub
Größenwahn == Hirngespinst
Märchen
Bahnhofsuhr
Himbeereis
Rückenschmerzen
Gewächshaus....

Die perfekte Super Nova (2005)

Es spiegelt sich Dein Gesicht in diesem Vergrößerungsglas,
Du stehst direkt vor mir, siehst mich aber nicht,
Du bist so beschäftigt damit den Himmel abzusuchen,
Suchend, wie ein Drogensüchtiger auf der Suche nach seiner beruhigenden Droge,
Akribisch genau inspizierst Du jeden Quadratzentimeter der Galaxy,
Was Du suchst, weißt nur Du,
Es gibt keinen Stern, der die Klasse hat, welche du Suchst,
Angsterfüllt hast Du Angst Dich auf einen Stern einzulassen.
Du bist stur und strebst nach Deinem perfekten Stern,
dein Teleskop ist der Verstand,
die Sterne, die Menschen welche Du bis jetzt getroffen hast,
niemand dabei der wie eine Super Nova Dein Teleskop verblendet hat.
Dein Teleskop ist noch immer chronisch gestochen scharf und ergründet die Galaxy nach Deinem Perfekten Stern ab.
Es gibt kein Makel, welchen Du nicht sofort entdecken würdest.

Ja, Perfektionismus als Zeichen der Einsamkeit!
Verdammt, wieso gibt es keine Zweisamkeit.

Wieso vertrauen, wenn man auch hassen kann?
Wieso leben, wenn man sich verstecken kann?
Wieso geben, wenn man nehmen kann?
Wieso emotionsgeladen sein, wenn man sibirische Temperaturen ab kann?

Ja, Perfekt sterben kann man nur jung als nicht geborener gesunder Mensch, verdammt Widerspruch in Sicht!
Ich schnapp mir den Deckmantel des Unendlichen Nichts und lasse Dich suchen, nach der Perfekten Antwort auf diese These!

Ja, Perfektionismus als Märchen unserer Zeit!
Verdammt, wieso gibt es keine Zweisamkeit.

Wenn man Hassen kann, wieso dann noch vertrauen?
Wenn man sich verstecken kann, wieso dann noch leben?
Wenn man nehmen kann, wieso geben?
Wenn Dir kalt ist, muss es so bleiben weil Du ein Egoist bist!
Menschen sind selbst wie Maschinen nicht fehlerfrei!

Alles zu ergründen erfordert zuviel Zeit,
also lebe Dein Leben nach dem Gesetz der für den menschlichen nicht unendlich vorhandenen Zeit!

Freie-Welt - Politik Blog